Fahrschule Wust

ASF – Aufbauseminar für Fahranfänger

Wann muss man an einem ASF Aufbauseminar für Fahranfänger teilnehmen?

  • Die Teilnahme an einem ASF-Seminar wird vom Amt angeordnet und ist verpflichtend (sonst droht Führerscheinentzug!).
  • Teilnehmen müssen alle Fahranfänger die in der Probezeit (ersten 2 Jahre des Führerscheibesitzes) entweder durch einen „Kategorie A“- Verstoß oder durch zwei „Kategorie B“ – Verstoße auffällig geworden sind.

 


Ablauf des ASF Seminars:ASF Aufbauseminar | Fahrschule Wust in Neustadt/Aisch

  • 4 theoretische Sitzungen von je 135 Minuten
  • 1 Fahrprobe von 30 Minuten (keine Prüfung notwendig)
  • pünktliche Teilnahme an allen Sitzungen ist Pflicht!

Was passiert nach der erfolgreichen Teilnahme an einem ASF Seminar?

  • Probezeit verlängert sich auf 4 Jahre.
  • bei einer 2. Auffälligkeit während der Probezeit wird eine Verwarnung ausgesprochen und eine freiwillige Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung empfohlen.
  • nach einer 3. Auffälligkeit während der Probezeit wird die Fahrerlaubnis entzogen und eine Sperre verhängt.

Wie lange dauert ein ASF Aufbauseminar?

Ein ASF Aufbauseminar ist unterteilt in 4 Sitzungen und einer Fahrprobe. Hier kommen Sie auf eine Gesamtdauer von 570 Minuten (9,5 Stunden). Diese unterteilen sich wie folgt:

  • 1 Fahrprobe – Dauer 30 Minuten
  • 4 Sitzungen – Dauer je Sitzung 135 Minuten

 

Die Unterricht erfolgt bei Fahrschule Wust

Bei Fragen kontaktiert uns gerne unter 0 91 61 – 6 03 17 oder schreibt uns eine Mail.